Zum Hauptinhalt springen

Über mich

Zeit zum Aufräumen

Die Arbeit als Grafiker in unterschiedlichsten Zusammenhängen ließ hin und wieder doch Zeit, mal die andere Seite, das Nicht-Angewandte, auszuloten. Neben dem Zeichnen war es vor allem die intensive Befassung mit dem Holzschnitt Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre, die einen kräftigen Produktionsschub erzeugten. Dann folgte Ende der 90er die Konzentration auf illustrative Menschen- und Tierfiguren und daraus ein kleiner Zyklus über „Menschen und Götter“ 2003/04.

Zwischendurch Landschaftsmotive.

Trotz vieler Themen und Aufgaben fiel mir bei der Durchsicht meiner Skizzenbücher und Zeichnungen auf, dass das Motiv "Landschaft" über mehr als 30 Jahre konstant blieb. Seit Frühjahr 2017 sind „Landschaften“ tägliche Themen. Mit mittlerweile mindestens einer Zeichnung pro Tag wächst der Zeichnungsbestand und die Zahl der möglichen Motive steigt ebenfalls beträchtlich.

Jahrgang 1954, Studium an der Hochschule für Gestaltung Offenbach/Main, Abschluss Dipl.-Designer, einige Jahre freiberuflich mit eigenem Atelier in Wiesbaden, Engagement im Berufsverband Bildender Künstler, Kursleiter VHS Offenbach, in verschiedenen Unternehmen als Grafiker und aktuell in einem Maschinenbauunternehmen in Südbaden tätig; wenn neben den Alltagsdingen Zeit bleibt, ausgedehnte Wanderungen im Schwarzwald und in den Alpen.